Datum: 29.03.2018 18:00 bis 02.04.2018 18:00

Integrale Klangarbeiter Aus- & Fortbildung nach Jens Zygar

 

KlangtageDas neue Berufsbild des Klangarbeiters, der Klangarbeiterin, stellt eine Schnittmenge dar zwischen den bisherigen Berufsbildern des Therapeuten, Heilers, Yogalehrers, Musikers, Künstlers, Psychologen, Heilpraktikers, Pädagogen, Sozialarbeiters, Unterhalters und des Gesellschafts-Philosophen.

 

Die integrale Klangarbeit kommt an all jenen Orten zum Einsatz, wo der moderne Mensch Entspannung, Ausgleich und Konzentration benötigt.

 

Nach einer Studie von "Future of Employment 2013" gehört der Beruf des Wellness-Therapeuten zu den zukunftssichersten Arbeitsplätzen überhaupt.

 

Die integrale Klangarbeit ist sowohl als eigenständiger Beruf sowie als Ergänzung zu dem bereits ausgeführten Beruf umsetzbar. Sie ist ein traditions- und strukturübergreifender Arbeitsstil, der die Individualität der Teilnehmer (ebenso wie die der späteren Klienten) respektiert. Sie nutzt das Spannungsfeld von Kreativität und Struktur und fördert die Entwicklung von Intuition und Inspiration.

 


Unterkunft/Verpflegung: Tel. 04407-6840, zur Zimmerreservierung


 

 

Veranstalter: Pro-Klang e.V.

Telefon: 040 410 99 588

E-Mail: mail@pro-klang.de

Homepage: klangtage.de